zum Menü Startseite
Kontakt
Webcams
Wetter
Seepark Freiburg

Ein bisschen Japan in Freiburg – Das Seeparkgelände

Wo 1986 die Landesgartenschau stattfand und über 2 Mio. Besucher anzog (bis heute die erfolgreichste Gartenschau des Landes!) ist heute eine der beliebtesten Grünanlagen Freiburgs.
Fast alles ist noch heute so erhalten wie zu Zeiten der Gartenschau: Tempelchen, Forsthaus, Aussichtsturm und Ökostation laden zum Entdecken ein. Der Kinderspielplatz mit 3 langen Tunnelrutschen, Minigolfanlage, Liegewiese, Pontonsteg und Bootsverleih sorgen für Spaß für die ganze Familie.
Ein Highlight: Der Japanische Garten mit Wasserfall und Bachlauf, den die Partnerstadt Matsuyama den Freiburgern geschenkt hat. Das Thema des Gartens ist ein Wasserlauf der sich von der Quelle hoch oben in den Bergen über einen Wasserfall durch breite Stromlandschaften ins Meer.
Typisch für die japanischen Gärten ist, dass diese Szenen zusammengerafft auf kleinster Fläche in entsprechenden Maßstab nachgebaut werden. Der Japanische Garten lebt von den Formen der Steine, der Pflanzen und den Wasserstrukturen. Architekturelemente wie das Teehaus (hier angedeutet durch den Pavillon), das Eingangstor und die Steinlaternen sorgen für Spannung und
diese ganz besondere Atmosphäre eines japanischen Gartens.

Impressionen Seeparkgelände

Lage und Anfahrt

Das Seeparkgelände liegt im Herzen des Freiburger Westens mit den Stadtteilen Stühlinger, Betzenhausen/Bischofslinde, Lehen, Mooswald.

Anfahrt mit der Strassenbahn: Linie 1, Haltestelle Betzenhauser Torplatz.
Anfahrt mit dem Pkw: Parkplatz Bürgerhauses im Seepark
 

[ Ausflugstipps Freiburg ]

Freizeit erleben in Glottertal – das Panorama-Freibad
Den meisten wird das Glottertal durch seine hervorragende Gastronomie, die herrlichen Weine, die vielen kulturellen Veranstaltungen und nicht zuletzt durch die TV-Schwarzwaldklinik bekannt sein.